UA-51310200-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Hallo!

Wir - das sind die Maine Coons Jazzy (oder laut "Ausweis" Greta) und Gandalf von der Pfötchenbande - begrüßen euch und stellen euch hier unsere Dosenöffner, uns selber und unser Zuhause in Worten und Bildern vor.


In Frauchens Familie gab es schon immer Tiere: Hunde, Kaninchen, Meerschweinchen, diverse Vögel und Fische sowie ein Pferd, aber nie eine Katze. Seltsame Leute! Eigentlich hielt sie sich daher eher für einen Hundemenschen, aber als in der ersten eigenen Wohnung unbedingt ein Haustier miteinziehen sollte, entschied sie sich 1994 für ein junges Kätzchen namens Tiggy.

Herrchen kannte sich besser mit Katzen aus: seine Familie wurde, als er noch als Jugendlicher bei seinen Eltern wohnte,  von einer Streunerin namens Mausi (in Nachbarhäusern auch Peter oder ... genannt) adoptiert.

Mittlerweile sind sie beide Katzenmenschen durch und durch.                    Ohne Katzen geht gar nicht!

Deswegen zogen wir auch im März 2014 bei ihnen ein, nachdem Tiggy nach über 19 gemeinsamen Jahren im Januar verstarb.

Viel Spaß also beim Blättern!